Therapeutisches Reiten

Gerne möchte der Reiterverein Offenburg auch Menschen mit körperlichen, psychischen oder geistigen Handicaps den Kontakt mit dem Partner Pferd und das Erlebnis Reiten ermöglichen. 2016 starteten wir mit der Hippotherapie. Weitere Bereiche des therapeutischen Reitens befinden sich noch im Aufbau.

Therapeutisches Reiten

Die Hippotherapeutin begleitet den Reiter, das speziell ausgebildete Pferd wird von einer zweiten Person am Langzügel geführt.

Unser aktives Mitglied Petra Huschle (Physiotherapeutin) hat am Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten eine Ausbildung zur Hippotherapeutin absolviert. Schulpferd Gustav wurde am Langzügel speziell für die Hippotherapie ausgebildet und es wurde eine Rampe beschafft, die den Transfer der Patienten aufs Pferd erleichtert.

Damit aber nicht genug! Weitere Pferde wurden am Langzügel ausgebildet oder werden auf ihren Einsatz als Therapiepferde vorbereitet. Außerdem wird unsere Anlage weiter barrierefrei umgebaut. Viele weitere Details sind geplant und werden Schritt für Schritt umgesetzt.

Gerne hätten wir auch noch einen Therapeuten aus dem heilpädagogischen Bereich mit in unserem Team. Falls Sie Interesse am therapeutsichen Reiten haben oder uns dabei unterstützen möchten, können Sie uns gerne ansprechen.